24Nov

Erstmals Betriebsvereinbarung mit Werkstattrat

201124 Betriebsvereinbarung_Foto Jonas Scheiffele (3).JPG
Zufrieden mit der Betriebsvereinbarung: Dirk Michalek (Werkstattrat), Stefanie Luthmann (Bereichsleitung Arbeit) und Csongor Feleki (Jugend- und Auszubildenden-Vertretung) von der Lebenshilfe Braunschweig [Foto: Lebenshilfe Braunschweig]

Erstmals Betriebsvereinbarung mit Werkstattrat

Neuer Schritt der Selbstvertreter im Umgang auf Augenhöhe

Wie kann man die Vergütung für unterschiedliche Tätigkeiten inner- und außerhalb der Werkstätten gestalten? Wie kann ein Entgeltsystem aussehen, das für alle nachvollziehbar und transparent ist? Diese und viele weitere Fragen haben die Geschäftsleitung und der Werkstattrat der Lebenshilfe Braunschweig lange gemeinsam intensiv diskutiert. Dabei herausgekommen ist eine Betriebsvereinbarung zwischen beiden Parteien – und die gab es bisher noch nicht.

Mehr hierzu lesen Sie hier.

24. November 2020 // News, Praxis und Konzepte, Politik