12Mär

Gespräch mit Präsident Landessozialamt

200312 Gespräch Landessozialamt.jpg
von links: Richard Peters, Elvira Landel, Werner Welp, Michael Korden, Johannes Münzebrock, Norbert Schnipkoweit, Werner Ludwigs-Dalkner sowie Holger Knoop [Foto-Nachweis: Vitus-Werk, Meppen]

Gespräch LAG A | B | T -Vorstand mit Präsidenten des Landessozialamtes

Austausch inhaltlicher Zielsetzungen der nächsten Jahre

Zu einem Austauschgespräch mit dem neuen Präsidenten des Landessozialamtes Norbert Schnipkoweit traf sich der geschäftsführende Vorstand der LAG A | B | T am 09.03.2020 im Vitus Bildungszentrum auf Gut Kellerberg in Haren. Beteiligt an dem Gespräch waren Werner Welp, zuständiger Fachgruppenleiter im Landessozialamt, sowie Richard Peters und Elvira Landel als Vertreter des Fachbereiches Soziales des Landkreises Emsland.

Der geschäftsführende LAG A | B | T -Vorstand informierte zu den inhaltlichen Zielsetzungen der LAG für die kommenden Jahre mit den Schwerpunkten Verhandlungen zum Landesrahmenvertrag sowie Qualitätsentwicklung in den niedersächsischen Werkstätten.

Interessiert zeigte sich der Präsident an den Zwischenergebnissen zum LAG WfbM-Benchmarking sowie den Erkenntnissen aus dem bisherigen Verlauf des Modellprojektes zum Übergang Tagesförderstätte – Eingangsverfahren Berufsbildungsbereich für Teilnehmer mit hohen Unterstützungsbedarfen.

Der geschäftsführende Vorstand warb darüber hinaus für eine Evaluation der bisher festgelegten Rahmenbedingungen für das Teilhabeplanverfahren sowie für die Realisierung von Budgets für Arbeit in der öffentlichen Verwaltung.

Das Treffen endete mit einer Führung durch die differenzierte Angebotslandschaft des Vitus Bildungszentrums durch Vitus Kompetenzfeldleiter Johannes Münzebrock.

12. März 2020 // News, Politik