30Apr

Workshop-Angebot für Frauenbeauftragte in WfbM in Niedersachsen

Im Rahmen des Projekts „Stark gegen sexuelle Gewalt – Sicher im Netz“ findet ein digitaler zweitägiger Workshop für Frauenbeauftragte (und ggf. ihren Vertrauenspersonen) der Werkstätten in Niedersachsen statt. Die Teilnehmerinnen werden durch Ann-Kristin Hartz, Mitarbeiterin der Frauen- und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt e.V. in Braunschweig, über sexualisierte und digitale Gewalt informiert und sensibilisiert. Darüber hinaus erhalten Sie Einblicke in die Projektinhalte und es besteht die Möglichkeit, eigene Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag einzubringen und zu besprechen. Der Workshop hat zum Ziel, die Frauenbeauftragten in ihrer Handlungskompetenz zu stärken. 

Weitere Informationen können Sie im Flyer nachlesen. Die Einladung finden Sie hier

30. April 2021 // News, Praxis und Konzepte, Recht, Werkstatträte